Global Cities: Außen hui, innen pfui?.pdf

Global Cities: Außen hui, innen pfui?

Sarah Trenkmann

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Wohnen, Stadtsoziologie, Note: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Sprache: Deutsch, Abstract: Es gibt viele Metropolen, von denen man behauptet, sie würden Weltstadtflair besitzen. Um jedoch dem ausgewählten Kreis der Global Cities anzugehören, muss eine Stadt weitaus mehr Kriterien erfüllen. Man kann verallgemeinern, dass sie sich durch ihre globale Ausrichtung charakterisieren, das heißt ihre Ausstrahlung und vor allem ihre Macht auf die Welt ist unverkennbar. (vgl. Gerhard 2004: 3) In meiner Arbeit werde ich versuchen, genau diese Indikatoren herauszuarbeiten, die eine Stadt zur Global City machen. Dass diese Aufgabe gar nicht so einfach ist, zeigen hunderte von wissenschaft-lichen Arbeiten, die sich bereits mit der Global-City-Thematik beschäftigt haben. Neben der Geografie und Ökonomie sind Weltstädte zudem ein zentraler Forschungsgegenstand der Raum- und Regionalsoziologie. Jedoch kann man sich bis heute eine disziplin-übergreifende, einheitliche Definition dieser Stadtriesen leider nur wünschen. Worin sich die Autoren allerdings einig äußern, sind die teils schwerwiegenden Probleme, welche Global Cities nach sich ziehen. Neben Umweltverschmutzung und Logistikherausforderungen spielen soziale Konflikte eine maßgebliche Rolle. Hier ist eine genauere Untersuchung erforderlich, um das Ausmaß der Schattenseiten abschätzen zu können. Viele Menschen träumen davon in Städten wie New York oder London zu leben und zu arbeiten. Sie glauben, sie hätten es dann geschafft, hoffen auf den sozialen Aufstieg. Doch für die Mehrheit wird es bedauerlicherweise nur ein Traum bleiben. Der Lebensalltag in Global Cities kann für sozial Schwächere unerträglich werden. Mir stellt sich also die Frage, ob die weltweite wirtschaftliche Bedeutung der Global Cities die damit einhergehenden Schwierigkeiten aufwiegen können. Oder sind sie eher nur nach außen hui und innen doch eher pfui? Sind diese Probleme typisch für Global Cities oder generell in allen Großstädten zu finden?

[1] „Pfui! Wenn Sie Ihren Hund schon hier ausführen müssen, dann benutzen Sie bitte auch eine Tüte für die Hinterlassenschaften desselben.“ [1] „Pfui! Die Toilette verlässt man doch so, wie man sie vorzufinden wünscht.“ Redewendungen: außen hui, innen pfui – der äußere, oberflächliche Eindruck täuscht Außen hui, innen pfui… - | PAYPAL PAINPAL

8.48 MB DATEIGRÖSSE
9783640933143 ISBN
Global Cities: Außen hui, innen pfui?.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.kauf-gebrauchtes.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

News und Foren zu Computer, IT, Wissenschaft, Medien und Politik. Preisvergleich von Hardware und Software sowie Downloads bei Heise Medien. Kleider machen Leute | Sprachbar – Lektionen | DW | 04.04.2018

avatar
Mattio Müllers

Kleider machen Leute | Sprachbar – Lektionen | DW | 04.04.2018

avatar
Noels Schulzen

China: Innen Hui, Außen Pfui "Nicht anders als die westliche Konkurrenz" Auf einer Seite lesen Ein Blick in die Nachbarländer Chinas zeigt: Für die Erde ist das "System China" bisher nicht "Außen hui innen Pfui" Globales Bouganvilla (Sa Coma ...

avatar
Jason Leghmann

Außen hui, innen pfui? | Motor1.com Fotos Sehen Sie Außen hui, innen pfui?-Fotos aus unserer Außen hui, innen pfui?-Bildergalerie.

avatar
Jessica Kolhmann

Aussen Hui Innen Pfui 2,09 2,09 Kommunikation. Öfter fehlende Kommunikation Das ist ein Riesen-Job und kostet eine Handvoll Kollegen enorm viel Arbeit, Zeit und Herzblut. „Außen Hui“ ist vor diesem Hintergrund daher schon einmal ein sehr erfreuliches Feedback an eben diese Kollegen – danke Dir! „Innen Pfui“ natürlich weniger… Du nennst leider keine konkreten Situationen oder