»Frauengeschichten«.pdf

»Frauengeschichten«

Hermann Broch

Niemandem vertraute Hermann Broch mehr als Paul Federn, dem väterlichen Freund imamerikanischen Exil, einem der ältesten und loyalsten Schüler Sigmund Freuds. Brochs und Federns Korrespondenz begann Mitte 1939 mit dem Austausch über Themen wie Massenwahntheorie, Weltbürgertum und Verteidigung der Menschenrechte. Dann aber rückten die vielen Liebesverhältnisse, die Broch zeitweise parallel unterhielt, in den Mittelpunkt der Briefe: Es sind eher vertrauliche Mitteilungen an einen Freund als Bitten um psychologischen Rat. Brochs bis zur Schonungslosigkeit sich selbst gegenüber offene Briefe schildern diese Liebschaften mit ihren Auf- und Abschwüngen, ihren paradoxen, komischen und tragischen Verwicklungen. Sie werfen nicht nur ein besonderes Licht auf seine Frauenfiguren in Romanen wie den Schlafwandlern und den Schuldlosen. An diesen »Frauengeschichten« entzünden sich vielmehr Brochs notorische Hauptprobleme, vor allem das Spannungsverhältnis zwischen Produktion und Sexualität, aber auch die Misere der eigenen Wirtschaftslage, die körperlichen und psychischen Implikationen des Alterns, die Hilfe für Emigranten und Freunde in Europa und die Angst, mit der eigenen Arbeit ›nicht fertig zu werden‹. Brochs Briefe (fast alle von Federns Gegenbriefen sind verlorengegangen) bilden das lebensvolle Gegenstück zur 1999 erschienenen, eher theoretisch angelegten Psychischen Selbstbiographie und bieten damit eines der aufschlußreichsten autobiographischen Zeugnisse dieses Autors.

Frauengeschichten. 11.06.2008. Sind die Non-Maigrets von Simenon reine Männergeschichten? Auf den ersten Blick schon, so dass sich ein zweiter Blick auf ... Frauengeschichten. Von Anna Hunger. |. Datum: 21.09.2016. Manche Geschichten können nur von Frauen erzählt werden. Pauline Tillmann hat diesen  ...

5.57 MB DATEIGRÖSSE
9783518241134 ISBN
»Frauengeschichten«.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.kauf-gebrauchtes.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Meyer-Burckhardts Frauengeschichten - Norddeutscher Rundfunk

avatar
Mattio Müllers

Ihr neues Buch "Es wird Zeit" ist ein Roman vom Abschiednehmen und vom Neuanfangen. Ildikó von Kürthy war in der Ritterakademie Lüneburg zu Gast bei "Meyer-Burckhardts Frauengeschichten".

avatar
Noels Schulzen

Frauengeschichten und Ganerbiat – starke Frauen, scharfe Klinge. Bei der historischen Stadtführung mit Angelica Brentano und Ganerbe Friedrich von ...

avatar
Jason Leghmann

Muttis Miederhose | Textentertainment

avatar
Jessica Kolhmann

Frauengeschichten. 11.06.2008. Sind die Non-Maigrets von Simenon reine Männergeschichten? Auf den ersten Blick schon, so dass sich ein zweiter Blick auf ... Frauengeschichten. Von Anna Hunger. |. Datum: 21.09.2016. Manche Geschichten können nur von Frauen erzählt werden. Pauline Tillmann hat diesen  ...