Bezugsbetreuung für Kinder mit Bindungsstörungen.pdf

Bezugsbetreuung für Kinder mit Bindungsstörungen

Britta Schroll

Nach Erfahrungen der Verwahrlosung, dem Verlust von Elternteilen oder gar sexuellem Missbrauch können Kinder häufig keine tragenden Bindungen zu Erwachsenen aufbauen. Diesen schwer traumatisierten jungen Patienten fehlt zumeist die Erfahrung positiver Zuwendung, die nicht mit körperlichen oder seelischen Schmerzen erkauft werden muss. Von Erwachsenen um ihrer selbst Willen angenommen zu werden, ist für diese Kinder zuerst ein verwirrendes Erlebnis. Seit vielen Jahren setzt die pädagogische und therapeutische Begleitung von Kindern mit Bindungsstörungen erfolgreich auf die Bezugsbetreuung. Dabei wird jedem Kind bei stationärer Behandlung eine feste Bezugsperson zur Seite gestellt, die die von Eltern gelassene Leerstelle ausfüllt. Trotz zahlreicher Therapie-Erfolge wurde dieser Behandlungsansatz bislang nicht fachtheoretisch beschrieben. Anhand eines erhobenen Fallbeispieles und unter Rückgriff auf bisherige wissenschaftliche Erkenntnisse legt Dipl. Soz. Päd./-arbeiterin Britta Schroll hiermit endlich einen längst überfälligen Konzeptentwurf für die Bezugsbetreuung im (heil)pädagogisch-therapeutischen Arbeitsfeld vor.

Zwar sind Bindungsstörungen nicht weit verbreitet, allerdings sind viele Kinder betroffen, die in Risikosituationen, wie beispielsweise im Heim und in Pflegefamilien leben. Ein häufiger Wechsel von Betreuungspersonen gehört demnach zu den Risikofaktoren für die Entstehung einer Bindungsstörung. Aber auch die Folgen einer Trennung zählen Bezugsbetreuung für Kinder mit Bindungsstörungen: Ein ...

9.94 MB DATEIGRÖSSE
9783828892767 ISBN
Kostenlos PREIS
Bezugsbetreuung für Kinder mit Bindungsstörungen.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.kauf-gebrauchtes.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Auch Kinder mit einer Behinderung entwickeln eine solche enge Beziehung zu ihren Bezugspersonen und umgekehrt. Bei manchen Behinderungen, wie zum Beispiel Autismus, zeigt ein Kind jedoch kaum oder gar kein Bindungsverhalten. Für Eltern kann das sehr belastend sein und ihnen den Zugang und die Beziehung zu ihrem Kind erschweren. Bindungsstörungen können ernste Folgen haben: Wenn Eltern ...

avatar
Mattio Müllers

Bezugsbetreuung für Kinder mit Bindungsstörungen von ... Mit der 30-Tage-Testversion Bezugsbetreuung für Kinder mit Bindungsstörungen von Britta Schroll kostenlos lesen. Unbegrenzt* Bücher und Hörbücher im Internet sowie auf …

avatar
Noels Schulzen

Sie muss erkennen, wann Entwicklungsphasen eintreten, in denen das Kind eventuell besondere Unterstützung braucht. Diese sind in den ersten Tagen und Wochen sehr häufig und zeigen sich darin, dass Kinder sehr plötzlich eine neue Fähigkeit haben. Plötzlich können sie die Finger in den Mund stecken, oder den Kopf drehen. Man muss sich mal

avatar
Jason Leghmann

Die Kinder schienen sich dem anzupassen, indem sie ihre Aufmerksamkeit vermehrt auf ihre Sachumwelt und weniger auf den Kontakt zur Mutter legten. Die Mütter der Kinder mit “ambivalenter” Bindung reagierten unterschiedlich. Mal gingen sie feinfühlig auf die Bindungsbedürfnisse ihrer Kinder ein, mal wiesen sie sie zurück. Da die Kinder Bindung und Bindungsstörungen | SpringerLink

avatar
Jessica Kolhmann

Bezugsbetreuung für Kinder mit Bindungsstörungen: Ein Konzept für die heilpädagogisch-therapeutische Praxis: Amazon.de: Britta Schroll: Bücher. Nach Erfahrungen der Verwahrlosung, dem Verlust von Elternteilen oder gar sexuellem Missbrauch können Kinder häufig keine tragenden Bindungen zu ...