Die Angst der Eltern vor ihrem Kind.pdf

Die Angst der Eltern vor ihrem Kind

Barbara Ollefs

Präsenz und Gewaltlosigkeit sind die zentralen Begriffe des besonderen Beratungsansatzes für Eltern von Kindern mit Auffälligkeiten, in den Barbara Ollefs kompakt und anschaulich einführt. Präsenz – im ursprünglichen Wortsinn verstanden als „Anwesenheit“ im Leben eines Kindes – kann verloren gehen, wenn Kinder bzw. Jugendliche im besonderen Maße Auffälligkeiten wie aggressives, oppositionelles oder starkes Rückzugsverhalten zeigen. Damit verbunden sind häufig heftige Auseinandersetzungen zwischen Erwachsenen und Kindern oder Jugendlichen, die so stark eskalieren, dass sie Ohnmacht, Hilflosigkeit und Ängste bei den Eltern auslösen können. Der gewaltlose Widerstand in der Erziehung beschreibt einen Weg, der zwischen „Eskalation“ und „Nachgeben“ verläuft: Die Methoden, wie: Ankündigung, Protest, Deseskalation, Aktivierung sozialer Unterstützung und Beziehungsgesten, ermöglichen, dass Eltern eine präsentere Haltung zum Kind einzunehmen, auch wenn die Verhaltensprobleme sehr ausgeprägt sind. Insbesondere die soziale Unterstützung von Eltern ist in diesem Ansatz von Bedeutung, ist sie mit den Grundgedanken des gewaltlosen Widerstands untrennbar verbunden. Denn wer keine Unterstützung hat, dessen Präsenz ist fragil, er/sie kann sich nicht mit Entschiedenheit für seine Position einsetzen. Dagegen können Eltern, die sich unterstützt fühlen, eine Haltung von Anwesenheit im Leben ihrer Kinder entwickeln, die auf Gewaltlosigkeit und Beziehung setzt. Der Ansatz des gewaltlosen Widerstandes stellt das elterliche Präsenzerleben in den Mittelpunkt und macht Eltern weniger abhängig vom Verhalten ihres Kindes, ohne die kindliche Entwicklung aus dem Blick zu verlieren. Die Erfahrungen mit dem Ansatz zeigen, dass die elterliche Präsenz verbessert wird und Kinder und Jugendliche langfristig, mithilfe einer neuen elterlichen Rahmung, ihr Verhalten ändern können.

Das Buch ist vorrangig an Berater gerichtet, die Eltern darin unterstützen wollen, ihre verlorengegangene Präsenz im Leben ihrer Kinder wiederzuerlangen und sie darin anzuleiten, die eigene fürsorgliche und wertschätzende Position wieder zu finden und dann klar zu vertreten , ohne sich in eskalierende Machtkämpfe zu verwickeln.

8.82 MB DATEIGRÖSSE
9783525405093 ISBN
Kostenlos PREIS
Die Angst der Eltern vor ihrem Kind.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.kauf-gebrauchtes.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Die Angst der Eltern vor ihrem Kind Präsenz – im ursprünglichen Wortsinn verstanden als „Anwesenheit“ im Leben eines Kindes – kann verloren gehen, wenn Kinder bzw. Jugendliche im besonderen Maße Auffälligkeiten wie aggressives, oppositionelles oder starkes Rückzugsverhalten zeigen. Angst vor Coronavirus: Müssen Eltern ihr Kind zur Schule ...

avatar
Mattio Müllers

Um als Vorbild hilfreiches Verhalten zeigen zu können, sollten sich Eltern zunächst selbst fragen, ob sie übermäßig starke Angst vor dem Coronavirus haben, oder davor, die Sorgen ihrer Kinder nicht ausräumen zu können. Für ein gutes Gespräch müssen die Eltern oder Bezugspersonen also zunächst selbst mit ihrer Angst umgehen können. Drama beim Friseur – So nehmen Eltern ihren Kindern die ...

avatar
Noels Schulzen

Wie Eltern mit der Angst vor dem Coronavirus ... - betreut.de Wie Eltern mit der Angst vor dem Coronavirus umgehen können 7 Tipps, um die Situation zu meistern. Das Coronavirus bereitet vielen Eltern Sorgen. Wir geben Tipps, wie Sie Ihre Ängste nicht auf die Kinder übertragen. Julia Schambeck 25. März 2020. Die deutsche Wirtschaft ist so gut wie stillgelegt, Kinder können nicht mehr zur Schule gehen, Eltern arbeiten von zuhause …

avatar
Jason Leghmann

Präsenz und Gewaltlosigkeit sind die zentralen Begriffe des besonderen Beratungsansatzes für Eltern von Kindern mit Auffälligkeiten, in den Barbara Ollefs ... Präsenz und Gewaltlosigkeit sind die zentralen Begriffe des besonderen Beratungsansatzes für Eltern von Kindern mit Auffälligkeiten, in den Barbara Ollefs ...

avatar
Jessica Kolhmann

Coronavirus: Wie du deinen Kindern die Angst vor der ...