Die Chemie in Wasserähnlichen Lösungsmitteln.pdf

Die Chemie in Wasserähnlichen Lösungsmitteln

Gerhart Jander

Die zunehmende Bedeutung der physikalischen Untersuchungs­ methoden für naturwissenschaftliche Forschungen hat es mit sich gebracht, daß der gasförmige Zustand der Materie fast ausschließlich ein Arbeitsfeld der Physiker geworden ist. Andererseits sind die Forschungen über den festen Zustand der Stoffe mehr und mehr den Krystallchemikern, Krystallographen und Mineralogen zugefallen. Man hat daher gelegentlich von einer Tragik der anorganischen Chemie gesprochen, denn ihr sei als wissenschaftliches Arbeitsgebiet eigentlich nur noch der flüssige und gelöste Zustand der Materie geblieben. Über die Berechtigung und die Bedeutung dieser Ansicht läßt sich zweifellos diskutieren. Aber selbst wenn man diese Anschauung gelten lassen wollte, so ist für den modernen Anorganiker eine fast uner­ schöpfliche Fülle von interessanten Themen und verschiedenartigen Problemen allein in der Chemie der Flüssigkeiten und der Lösungen vorhanden. Man muß sie nur sehen. Beiträge hierzu möchten, so hofft der Verfasser, die in dem vorliegenden Buch besprochenen Unter­ suchungen sein. Die Monographie über die Grundlagen der Chemie in nichtwäßrigen, aber wasserähnlichen Lösungsmitteln ist einerseits aus Abhand­ lungen über einschlägige Untersuchungen entstanden, die zum Teil noch nicht veröffentlicht worden sind, andererseits aus Vorträgen und Vorlesungen, welche im Laufe des letzten Jahrzehntes über spezielle Bereiche des Hauptthemas vor deutschen wissenschaftlichen Ver­ einigungen gehalten worden sind. Bei diesen Gelegenheiten ist dem Verfasser immer wieder nahegelegt worden, das gesamte Arbeitsgebiet doch einmal im Zusammenhang darzustellen. Sein großer Umfang hat es mit sich gebracht, daß im Rahmen einer Monographie nicht alle hierher gehörenden Publikationen der internationalen chemischen Fachliteratur berücksichtigt werden konnten.

Bibliothekssystematik: Chemie

4.32 MB DATEIGRÖSSE
9783662217894 ISBN
Kostenlos PREIS
Die Chemie in Wasserähnlichen Lösungsmitteln.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.kauf-gebrauchtes.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Full text of "Bibliographischer Monatsbericht über neu ...

avatar
Mattio Müllers

Elemente der fünfte Hauptgruppe: Stickstoff, Phosphor ...

avatar
Noels Schulzen

Fond s de r Chemie" danken wi besonder fü die großzügige Unterstützung dieser Untersuchungen. 1 G. JANDER, Di e Chemi i n wasserähnliche Lösungsmitteln, Springer-Verlag, Berlin-Göttingen-Heidelberg 1949, S. 77 ff. Für di Aufnahm de s Raman- Spektrum möchte wir Herrn Dr. W. SAWODNY, Laboratorium für Anorganische Amphiphile Nanopartikel - Institut für Neue Materialien ...

avatar
Jason Leghmann

30. Sept. 2014 ... Er hat mir die Chemie mittels Experimente und anschaulichen Erklärungen sehr ... Gesamtkonzentration der mobilen Ionen im Lösungsmittel ... Wasser, wodurch das Gel wasserähnliche Transporteigenschaften von gelösten ...

avatar
Jessica Kolhmann

Chemie mit Fluorplasma Trockenchemisches Recycling von Verbindungen der Platin- und Münzmetalle. Uran- und Thoriumchemie Intermetallische Uranverbindungen Trennverfahren für Uran und Molybdän Uran- und Thoriumhalogenide Chemie in wasserähnlichen Lösungsmitteln Ammoniak Bromtrifluorid Cyanwasserstoff Fluorwasserstoff Schwefeldioxid. Quantenchemie CRYSTAL-Rechnungen für …