Die Darstellung Chinas im Handelsblatt.pdf

Die Darstellung Chinas im Handelsblatt

Chao He

Medienberichterstattungen befinden sich oft in einem Dilemma: einerseits sollten sie so genau und faktisch wie möglich sein, um unsere Welt zu spiegeln. Andererseits sind sie immer wegen der Mediengattung inhaltlich begrenzt oder für ihre Zielgruppe besondere angepasst. Aufgrund des komplexen und fremden Berichtsgegenstands ist der Wirtschaftsjournalismus über Ausland stets in diesem Dilemma geraten. Die Arbeit erforscht die Darstellung Chinas im Handelsblatt - die auflagenstärkste deutsche Wirtschafts- und Finanzzeitung - im Jahr 2007 und 2011. Nachzufragen ist, wie die Realität Chinas in den beiden Zeiträumen von der Zeitung konstruiert wurde. Mithilfe von Inhaltsanalyse wird es hervorgebracht, dass die Volksrepublik im Handelsblatt sehr positive Nationenimages gewonnen hatte, die im Zeitverlauf sich verbesserten - im Gegensatz zu den vergangenen Studienergebnissen über die Medienberichte über China in der allgemeinen deutschen Qualitätspresse, in der Stereotype und Klischees stets die Bilder Chinas als die Fremde bestätigten.

Festgeld-Vergleich: Die besten ... - Handelsblatt Handelsblatt testet: Fondsgebundene Rentenversicherungen als Kompromiss zwischen Aktien und Festgeld. Das Coronajahr 2020 stellt Anleger bei der Rentenversicherung auf eine harte Probe. Wo trotzdem Chancen bestehen, zeigt ein aktuelles Handelsblatt-Ranking. Mehr… Von Heinz-Peter Arndt

5.14 MB DATEIGRÖSSE
9783639886559 ISBN
Kostenlos PREIS
Die Darstellung Chinas im Handelsblatt.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.kauf-gebrauchtes.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

'Handelsblatt' zum Handelsdeal USA/China - FOCUS Online

avatar
Mattio Müllers

Vergleich von Deutschland und China: Demografie, Wirtschaft, Energie, Sprachen und weitere Gegenüberstellungen.

avatar
Noels Schulzen

6. Nov. 2019 ... „Die Dynamik der Digitalisierung in China ist ungeheuer beeindruckend, aber auch bedrückend,“ sagte die Ministerin vor einem hochrangigen ... 22. Jan. 2020 ... Die US-Gesundheitsbehörde bestätigt die Erkrankung eines Mannes im Bundesstaat Washington mit dem Coronavirus.

avatar
Jason Leghmann

Die Mediendarstellung der katholischen Kirche in ... Ein weit verbreiteter Eindruck ist, dass die katholische Kirche in den Medien meist negativ dargestellt wird. Diese Arbeit setzt sich mit der Printberichterstattung über die Kirche in Deutschland auseinander und erforscht folgende Frage: Wie wird über die katholische Kirche in den Printmedien berichtet?

avatar
Jessica Kolhmann

Handelsblatt Online setzte zunächst auf ein Freemium-Modell, bei dem die Website-Inhalte gratis verfügbar waren oder teilweise hinter der Paywall lagen. Im Mai 2018 führte das Handelsblatt eine neue Paid-Content-Strategie ein. Alle Texte, Videos, Recherchetools und Infografiken wurden kostenpflichtig.