Die Seidenstraße.pdf

Die Seidenstraße

none

Wo das Gras den Himmel berührt: ein Porträt der alten Seidenstraße Die Seidenstraße war seit der Antike einer der wichtigsten Handelswege für Seide, Gewürze, Glas, Edelsteine und Metalle. Über diese Transferroute verbreiteten sich auch Kultur, Religion, Kunst und Know-How, wie die Kenntnis von Papier und Schwarzpulver, von Asien nach EuropaDie Spezialistin für Zentralasien Susan Whitfield bereiste die Regionen der Seidenstraße intensiv. In ihrem außergewöhnlichen Text-Bildband verbindet sie ihre persönlichen Erlebnisse mit ihren Forschungsergebnissen zu einer lebendigen Schilderung. So entsteht ein einzigartiges archäologisches, kunst- und wirtschaftshistorisches Portrait der Seidenstraße.Lebendige Geschichte: umfassende Darstellung der Wechselbeziehung zwischen Europa und Asien seit der Antike bis in die Frühe Neuzeit Wirtschaft, Kultur, Religion und Know-How: jedes Kapitel enthält detaillierte Karten, einen historischen Überblick und Erläuterungen der archäologischen Highlights, Kunst und BauwerkeDie Seidenstraße erleben: nach den Landschaftsräumen geordnet reisen Sie als Leser auf diesem alten Handelsweg mit500 atemberaubende Fotografien und detaillierte Karten illustrieren diesen beeindruckenden Text-Bildband Über Wüsten, Steppen und Gebirge - eine zweitausendjährige Handels- und Kulturgeschichte Vor den frühneuzeitlichen Entdeckungen der Seewege nach Indien waren die beiden Kontinente Europa und Asien über Handelsrouten zu Land miteinander verbunden. Als alte Seidenstraße wird ein weit reichendes Wegenetz bezeichnet, das von China aus über die Mongolei, die Taklamakan-Wüste, das Pamirgebirge und Afghanistan bis in die Levante führte.Susan Whitfield zeigt, wie intensiv der Wirtschafts- und Kulturtransfer schon seit der Antike zwischen Asien und Europa verlief und welche Auswirkungen dies auf die europäische Geschichte hatte. Mit diesem ausführlichen Sachbuch erlangen Sie als geschichts- und kulturinteressierter Leser neue Einblicke in die Geschichte Europas und den globalen Handel.

Im Sog der Seidenstraße: Chinas Weg in eine neue ... Mit „Im Sog der Seidenstraße“ ist es Doris und John Naisbitt gelungen, ihr China Wissen praktisch umzusetzen. Wir im Westen sehen vorwiegend die Risiken, sind uns aber der Chancen, die die Seidenstraße für China, aber auch für Europa bietet, viel weniger bewusst.

4.91 MB DATEIGRÖSSE
9783806239973 ISBN
Kostenlos PREIS
Die Seidenstraße.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.kauf-gebrauchtes.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

27.02.2020 · Die Seidenstraße war der wichtigste Handelsweg zwischen Europa und China in der Antike und im Mittelalter. Doch nicht nur Waren wurden ausgetauscht, sondern auch … Die Seidenstraße - wissenschaft.de

avatar
Mattio Müllers

2. Okt. 2019 ... Analyse: Die "Neue Seidenstraße" und Russland: zwischen Geopolitik und Wirtschaft. Ivan Zuenko. Neben einer Reihe von Chancen birgt die ... 26. Apr. 2019 ... Beim Prestigeprojekt Neue Seidenstraße stehen die EU-Staaten bisher weitgehend abseits. Ihnen hat Premier Xi Jinping nun einige ...

avatar
Noels Schulzen

Mit dem Bau der neuen Seidenstraße zeigt China seinen Einfluss als weltweit größte Handelsmacht – auch auf Europa. Die Seidenstraße passiert neben Afrika und Asien auch europäische Länder und soll neue Handelswege schaffen. Ist sie damit Chance, Risiko oder sogar Gefahr für Europas Unternehmen?

avatar
Jason Leghmann

Es ist das wirtschaftliche Lieblingsprojekt der chinesischen Regierung: die "Neue Seidenstraße". 100 Länder sind in das Projekt eingebunden. Aber was genau steckt dahinter und wer finanziert es

avatar
Jessica Kolhmann

ZDF-Reportage: Chinas Seidenstraße - der Griff nach Macht ... Die "neue Seidenstraße" ist das wohl größte Infrastrukturprojekt in der Geschichte Chinas. Alle sollen davon profitieren, sagt Peking. Doch eine ZDF-Reportage zeigt etwas anderes.