E-Partizipation - Chancen und Grenzen der Jugendbeteiligung im Internetam Beispiel des Pilotprojekts HUWY.pdf

E-Partizipation - Chancen und Grenzen der Jugendbeteiligung im Internetam Beispiel des Pilotprojekts HUWY

Anette Rössler

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 1,3, Universität Koblenz-Landau (Institut für Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Politikwissenschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Insbesondere die in den letzten Jahren stetig gestiegene Verbreitung des Internets ermöglicht es heute nicht nur politischen Akteuren, Kommunen, Unternehmen oder öffentlichen Verwaltungen, sich dieses Mediums zu bedienen. Auch für einen wachsenden Teil der Bürger ist es möglich, eine breite Palette elektronischer Partizipationsformen zu nutzen. Hiermit sind die vielfältigen Möglichkeiten gemeint, wie beispielsweise Petitionen im Internet einzureichen, zu unterzeichnen oder zu diskutieren. Auch Kundgebungen können mit Hilfe des Internets schneller und effizienter organisiert werden. Weiterhin können Informationen im Internet mit geringem Kosten- und Zeitaufwand abgerufen, die eigene Meinung in politischen Weblogs kundgetan oder die Kommunikation mit Politikern in Online-Konsultationen genutzt werden. All diese Aspekte geben Hinweise auf die Formierung einer neuen politischen Praxis (vgl. Amnå 2010: 7).Besonders relevant ist diese Entwicklung im Kontext politischer Beteiligung junger Menschen, die bei dem Gebrauch von konventionellen Partizipationsformen (etwa bei Wahlen oder aktiver Parteiarbeit) die kleinste unterproportionale Gruppe darstellen und sich stattdessen eher unkonventionellen Formen, beispielsweise der Beteiligung an Unterschriftensammlungen oder Demonstrationen, zuwenden (vgl. Spannring 2008: 29f

Autorenprofil | Diplom-Sozialwissenschaftlerin Anette ...

6.13 MB DATEIGRÖSSE
9783640906116 ISBN
E-Partizipation - Chancen und Grenzen der Jugendbeteiligung im Internetam Beispiel des Pilotprojekts HUWY.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.kauf-gebrauchtes.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Feminismus ist Krebs und andere sagbare Dinge - Deus ex ... Steinmeier, dem nebenan wieder gute Chancen als BuPrä zugeschrieben werden, fliegt nächste Woche mal wieder in die Türkei. Solch hehren Worte wie zu Trump hat ulF natürlich nicht für Erdogan in petto, sie hofft noch immer, dass er den Deal einhält… Ich sehe da schwarz, er sitzt am längeren Hebel.

avatar
Mattio Müllers

Rößler, Anette (2010): E-Partizipation – Chancen und Grenzen der Jugendbeteiligung im Internet am Beispiel des Pilotprojekts HUWY. (Sozialwiss.

avatar
Noels Schulzen

E-Partizipation - Chancen und Grenzen der ...

avatar
Jason Leghmann

in Baden-Württemberg 2015 kommunaler Kinder- und Jugendbeteiligung in Baden-Württemberg auch durch die Än-derung der Gemeindeordnung § 41a gestärkt worden. Foto: randomecho.com (Lizenzfrei) Im „Zukunftsplan Jugend“ gehört „Partizipation“ zu den Leitlinien der Kinder- und Jugendarbeit mit klar benannten Zielen und Herausforde-rungen.

avatar
Jessica Kolhmann

NEWSBEN-HOWLETT-WELCOMES-COMMUNITIES-AND-LOCAL …