Europa mit den Deutschen.pdf

Europa mit den Deutschen

Gabriele DOttavio

Europas Schicksal hängt nicht erst heute vor allem von Deutschland ab. Im Mittelpunkt der vorliegenden Studie steht die deutsche Europapolitik zwischen 1949 und 1966. Dieser Zeitraum ist entscheidend, da hier der Wandel erfolgte, durch welchen die Bundesrepublik allmählich wieder eine tragende Rolle auf der internationalen Bühne spielen konnte. Diese auf reichem Quellenmaterial fußende Studie beleuchtet die Motive, Überzeugungen und Ziele der wichtigsten Protagonisten der deutschen Europapolitik sowie die innen- und außenpolitischen Auseinandersetzungen. Der besondere Blickwinkel Italiens bezeugt, dass die deutsche Europapolitik bereits in den Fünfziger- und Sechzigerjahren nennenswerte Änderungen durchlaufen hat, die außerdem Anlass zu deutschfeindlichen Äußerungen und Haltungen gegeben haben.

Zahlen und Fakten: Europa - bpb.de Kontakt Von den weltweit 23,9 Millionen Flüchtlingen und Asylbewerbern Ende 2018 entfielen 7,7 Millionen auf 46 europäische Staaten. Weit mehr als die Hälfte der Flüchtlinge und Asylbewerber in Europa stammt aus Syrien. Der Film zeigt die wichtigsten Zahlen zu Flucht und Vertreibung aus dem Angebot "Zahlen und Fakten: Europa".

6.16 MB DATEIGRÖSSE
9783428149773 ISBN
Kostenlos PREIS
Europa mit den Deutschen.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.kauf-gebrauchtes.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Moral und Größenwahn: Wie die Deutschen Europa nerven Die Deutschen, die sich durch diese Regierung noch immer hinreichend vertreten fühlen, halten im Zweifel die Moral für wichtiger als die Vernunft. Das, was sie für moralisch halten. Nur verdrängen sie dabei die Konsequenzen. Sie glauben, sie könnten trotzdem alles kriegen. Alles zugleich. Das gute Gewissen und die Vollbeschäftigung, nur mal so zum Beispiel.

avatar
Mattio Müllers

Zeitschrift DEUTSCHLAND & EUROPA - Landeszentrale für ...

avatar
Noels Schulzen

Das deutsche Europa: Neue Machtlandschaften im Zeichen der Krise, 1953 warnte Thomas Mann die Deutschen in seiner berühmten Hamburger Rede davor, jemals wieder nach einem »deutschen Europa« zu streben. Im Zuge der Euro-Krise ist nun jedoch genau das Reali

avatar
Jason Leghmann

Die Frage der deutschen Machtstellung ist längst eine des Miteinanders und nicht mehr des Gegeneinanders in Europa. Und doch bleibt das Thema des deutschen Beitrags zur europäischen Balance

avatar
Jessica Kolhmann

Die Formate des EIZ Berlin werden durch den Bereich EU & Europa der Deutschen Gesellschaft e. V. umgesetzt. Von 2005 bis 2017 war das EIZ ein Teil des Europe-Direct-Netzwerks und wurde von der Europäischen Kommission und dem Berliner Senat finanziell unterstützt. Zur …