Gleichaltrige Kinder und ihre sozialen Beziehungen.pdf

Gleichaltrige Kinder und ihre sozialen Beziehungen

Julia-Doreen Metzner

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Psychologie - Entwicklungspsychologie, einseitig bedruckt, Note: 2,3, Universität zu Köln, Veranstaltung: Seminar Sozial-emotionale Entwicklung, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit den frühen Peer-Beziehungen als entwicklungspsychologischem Forschungsgegenstand und in diesemZusammenhang mit dem Lehrbuch der sozialen Entwicklung von Professor Dr. Ulrich Schmidt-Denter, sowie einer Studie von Laireiter und Lager (2006) zu der Fragestellung nach dem Zusammenspiel zwischen sozialen und individuellen Parametern bei Kindern.

Junge Menschen verbringen einen Großteil ihrer Lebenszeit in der Ganztagsschule: die meisten gerne, manche frustriert, andere gelangweilt. Davon viele mit Bildungserfolg und zugleich noch viel zu viele ohne. Zurzeit ist der Pädagoge John Hattie in aller Munde. Seinen Studien zufolge ist die Qualität der Schüler-Lehrer-Beziehung enorm wichtig. Inhaltsverzeichnis

5.68 MB DATEIGRÖSSE
9783640356218 ISBN
Gleichaltrige Kinder und ihre sozialen Beziehungen.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.kauf-gebrauchtes.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Kinderfreundschaft und ihre Bedeutung

avatar
Mattio Müllers

Sozialisation durch Gleichaltrige - PhYnformatik

avatar
Noels Schulzen

Störungen des Sozialverhaltens: Ursachen - www.neurologen ... Der Zusammenhang zwischen erfahrener und selbst ausgeübter Gewalt ist groß. 25 bis 40% der misshandelten Kinder geben die Gewalt weiter. Laut Umfragen werden noch immer rund 30% der Kinder und Jugendlichen von ihren Eltern zu Hause gezüchtigt oder misshandelt. Damit übertrifft die familiäre Gewalterfahrung die durch Gleichaltrige.

avatar
Jason Leghmann

der angebotenen Möglichkeiten erfolgen und ist abhängig vom sozialen, kultu-rellen und materiellen Umfeld. Das wichtigste Instrument für Fachkräfte ist dabei das Beobachten der Kinder. Auf diese Weise können sie sich den Bildungsprozessen der Kinder nähern und ihre pädagogische Arbeit besser auf sie und ihre Themen abstimmen. 2

avatar
Jessica Kolhmann

Read "Gleichaltrige Kinder und ihre sozialen Beziehungen" by Julia-Doreen Metzner available from Rakuten Kobo. Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Psychologie - Entwicklungspsychologie, Note: 2,3, Universität zu Köln, Ve Themen und Entwicklung früher Peerbeziehungen