Görings Revier.pdf

Görings Revier

Uwe Neumärker, Volker Knopf

1936 entstand der Reichsjägerhof Rominten, wo Hermann Göring zahlreiche ausländischeGäste zu informellen politischen Besprechungen empfing. Im Zweiten Weltkrieg diente dasAnwesen Göring als »Gefechtsstand« für die »Luftschlacht um England« und als Quartier während des Russlandfeldzugs. Doch am liebsten widmete sich der jagdversessene Göring mitten im Krieg dem Waidwerk. Rominten war ihm ein Refugium, in dem er die Welt immer mehr ausblendete, bis die Wirklichkeit ihn einholte und er den Reichsjägerhof 1944 vor der anrückenden Roten Armee zerstören ließ.

Rezension zu „Görings Reich “ Der Band von Volker Knopf und Stefan Martens trägt erstaunliches Material zusammen, das man in solcher Fülle noch nie gesehen hat. Jobst Siedler, Die Literarische Welt Das seriös und akribisch recherchierte Buch gibt über Görings Residenz in einer Opulenz Auskunft, die seinem Gegenstand angemessen ist

8.78 MB DATEIGRÖSSE
9783788815141 ISBN
Kostenlos PREIS
Görings Revier.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.kauf-gebrauchtes.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

9783788815141: Görings Revier: Jagd und Politik in der ... Görings Revier: Jagd und Politik in der Rominter Heide von Neumärker, Uwe; Knopf, Volker beim ZVAB.com - ISBN 10: 3788815140 - ISBN 13: 9783788815141 - Neumann-Neudamm GmbH - 2012 …

avatar
Mattio Müllers

Görings Revier - Jagd und Politik in der Rominter Heide - Neumärker / Knopf Die Rominter Heide in Ostpreußen war von altersher bevorzugtes Jagdgebiet der jeweiligen Landesherren. 1890/91 ließ sich Kaiser Wilhelm II. dort ein Jagdschloß errichten, in das er bis 1913 jeden Herbst einkehrte.

avatar
Noels Schulzen

Im Kaliningrader Gebiet treffen russische Gegenwart und deutsche Vergangenheit aufeinander. Neben der Stadt Kaliningrad, dem ehemaligen Königsberg, lohnen vor allem die umgebenden Landschaften einen Besuch: die Rominter Heide, das Große Moosbruch und die Memelniederung, die Kurische Nehrung und die traditionsreichen Seebäder wie Svetlogorsk (Rauschen), …

avatar
Jason Leghmann

Honeckers Jagdrevier - Die Schorfheide | rbb Schon in den fünfziger Jahren entdeckte Erich Honecker, damals FDJ-Chef, die Schorfheide als Jagdrevier für sich. Als Staatsratsvorsitzender ließ er ein Gebiet von über 20.000 Hektar

avatar
Jessica Kolhmann

Görings verschwenderische Prunk - und Geltungssucht kannte keine Grenzen und der Preußische Staat musste 1/3 und das Reich insges. 2/3 der Unterhaltskosten - nben den Baukosten - trage. Das sind Unterhaltungskosten, die im Viertel Jahr weit über 100.000 .-RM gehen. Da kann man schon von Verschwendung von Staatsgeldern reden. Inweiweit die Görings Revier von Uwe Neumärker bei LovelyBooks (Sachbuch)