Josef Kardinal Frings (1887 - 1978) Band II.pdf

Josef Kardinal Frings (1887 - 1978) Band II

Norbert Trippen

Die große Biographie des Kölner Erzbischofs und Kardinals Josef Frings kommt mit dem zweiten Band zu ihrem Abschluß. Nachdem im ersten Band sein Wirken für das Erzbistum Köln und für die Kirche in Deutschland in den herausfordernden Kriegs- und Nachkriegsjahren dargestellt wurde, befaßt sich der zweite Band mit den letzten fünfzehn Bischofsjahren, in denen der Schwerpunkt seines Einsatzes in weltkirchlichen Initiativen lag.Zehn Jahre vor dem II. Vatikanischen Konzil hatte Frings erkannt, daß ein Bischof nicht nur für seine Diözese, sondern in Zusammenarbeit mit dem Papst für die Weltkirche Verantwortung trägt. Aus dieser Einsicht ließ der Kardinal sich durch seinen Generalvikar Joseph Teusch 1954 zu der Partnerschaft der Erzdiözesen Köln und Tokio anregen, die ein weltkirchliches Pilotprojekt war und der römischen Genehmigung bedurfte. 1958 trug Frings als Vorsitzender der Fuldaer Bischofskonferenz die von Generalvikar Teusch erarbeitete Konzeption des weltweit ersten Werkes „Gegen Hunger und Krankheit in der Welt“ vor, das von der Konferenz beschlossen wurde und unter dem Namen „Misereor“ hohes Ansehen erwerben sollte. 1961 bat die Päpstliche Lateinamerika-Kommission die deutschen Bischöfe um Hilfe für die seelsorgerlichen Nöte der Kirche in Lateinamerika. Diese Anregung führte 1961 zur Gründung der „Bischöflichen Aktion Adveniat“.„Misereor“ und „Adveniat“ verschafften den deutschen Bischöfen auf dem 1962 beginnenden II. Vatikanischen Konzil hohes Ansehen. Ihr Vorsitzender, Kardinal Frings, ließ sich von den Bonner Professoren Joseph Ratzinger, Hubert Jedin und seinem Generalvikar Teusch qualifiziert beraten und erreichte hohen Respekt in der Konzilsaula sowie beachtlichen Einfluß auf das Konzilsgeschehen. Durch wöchentliche Zusammenkünfte der deutschsprachigen Bischöfe im Priesterkolleg in S. Maria dell`Anima in Rom brachte der Kardinal die relativ kleine Gruppe der deutschsprachigen Konzilsväter zu beachtlichem Einfluß.Rechtzeitig vor dem 40. Jahrestag des Konzilsabschlusses am 8. Dezember 1965 wird mit dem zweiten Band der Frings-Biographie nicht nur eine umfassende Darstellung dieses Einsatzes von Kardinal Frings, sondern ebenso der Einwirkung der deutschsprachigen Bischöfe auf das Konzilsgeschehen geboten

Josef Kardinal Frings (1887-1978) von Norbert Trippen ...

1.18 MB DATEIGRÖSSE
9783506713452 ISBN
Kostenlos PREIS
Josef Kardinal Frings (1887 - 1978) Band II.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.kauf-gebrauchtes.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

6. Mai 2013 ... Es überrascht, dass der Kölner Kardinal Frings – in diesem Falle gedrängt ... Norbert Trippen, Josef Kardinal Frings (1887-1978), Band II: Sein ... ... Barry, John Joseph, 1887-1961 · Barrymore, Ethel, 1879-1959 · Barsch, Harry · Barson, John William · Bart, Fannie · Barth, Paul · Bartholomew, William Henry ...

avatar
Mattio Müllers

Hirtenbrief des Kölner Erzbischofs Frings zum Kriegsende ... 08.05.2019 · Der Kölner Kardinal Josef Frings (1887-1978) gehört zu den prägenden Gestalten der deutschen Nachkriegskirche. Als volksnaher Fürsprecher der Not leidenden Bevölkerung, Flüchtlinge und

avatar
Noels Schulzen

3. Febr. 2020 ... ... Scholar; Frings, Norbert, Josef Kardinal Frings (1887–1978) Band 1: ... für Staatsbürgerliche Angelegenheiten, 4231/2, Heinrich Tenhumberg ...

avatar
Jason Leghmann

1. Nov. 2016 ... Im Sommer 1958 erreichte Joseph Ratzinger ein Ruf auf den ... [2] Cf. Norbert Trippen, Josef Kardinal Frings (1887-1978) Band II 'Sein Wirken ... "Josef Kardinal Frings, der äußerst beliebte Erzbischof von Köln, musste vor 50 Jahren aus ... als Sprecher der Deutschen nach dem Krieg und als Reformer beim II. ... Natürlich dokumentiert der Band auch den Streit, den sich Frings mit Kardinal Alfredo ... Josef Frings (* 1887 in Neuss † 1978 in Köln) kennen viele noch als ...

avatar
Jessica Kolhmann

Roman Catholic Cardinal. Though not Colognian by birth, he became very popular in Cologne. Just after the war in the extraordinarily hard and cold winter of ...