Justus Samuel Scharschmid (1664-1724). Seine Autobiographien.pdf

Justus Samuel Scharschmid (1664-1724). Seine Autobiographien

none

J.S. Scharschmid (1664–1724) schloss sich nach Abschluss seines Theologie-Studiums und der Begegnung mit Philipp Jakob Spener (1635–1705) und August Hermann Francke (1663–1727) den Hallenser Pietisten an. Um ein Amt in der lutherischen Gemeinde in Moskau zu erhalten reiste er nach Russland, wo sein Auftreten jedoch zu Auseinandersetzungen führte. Erst nach dem Tod eines der Pastoren in Moskau konnte er ein Amt übernehmen. Mit diesem Amt waren ausgedehnte Reisen zu anderen Gemeinden in Russland von Archangelsk am Nordmeer bis nach Terki im Kaukasus verbunden.Von den Historikern bislang unzureichend beachtet, werden die beiden Autobiographien Scharschmidts nun von Sebastian W. Stork in einer Edition gewürdigt. Der Leser erhält mit Scharschmids Aufzeichnungen detaillierte Einblicke in das innere Gefüge pietistischer Gemeinden und in die Auseinandersetzungen zwischen frühen Vertretern des Pietismus und orthodoxen Gruppen. Ebenso erlebt er die Ereignisse in Russland unter Peter I. bei den nicht-russischen Ethnien im Kaukasus und lernt die Praxis des Reisens in der Frühen Neuzeit und auch die (Selbst-)Behandlung bei Krankheiten kennen. In Scharschmids Schilderung seiner Tätigkeiten lassen sich zudem bereits ansatzweise inhaltliche und darstellende Elemente erkennen, die den Übergang zur Neuzeit ankündigen.

Justus Samuel Scharschmid (1664-1724). Seine Autobiographien.pdf. Totenstarre.pdf. Kleine Biene Hermine, wo bist du zu Haus?.pdf. Alles in den Augen.pdf. Racconti Politici.pdf. Medindo práticas de Gestão de Projetos PMBOK.pdf

7.82 MB DATEIGRÖSSE
9783447110822 ISBN
Justus Samuel Scharschmid (1664-1724). Seine Autobiographien.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.kauf-gebrauchtes.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Beschreibung des Oberamts Mergentheim/Kapitel B 42 ... Das sehr wohlhabende und reinliche Dorf liegt mit seinen großen meist steinernen Häusern auf einer kleinen Anhöhe im fruchtbaren Gäu, am Beginn des Grundelbachthälchens. Seine 1670 erbaute, dem h. Martin und Veit geweihte, noch gothische

avatar
Mattio Müllers

Beschreibung des Oberamts Mergentheim/Kapitel B 42 ... Das sehr wohlhabende und reinliche Dorf liegt mit seinen großen meist steinernen Häusern auf einer kleinen Anhöhe im fruchtbaren Gäu, am Beginn des Grundelbachthälchens. Seine 1670 erbaute, dem h. Martin und Veit geweihte, noch gothische

avatar
Noels Schulzen

Online PDF Ostfriesische Nordseeküste, Westlicher Teil 1 ... Justus Samuel Scharschmid (1664-1724). Seine Autobiographien.pdf. Totenstarre.pdf. Kleine Biene Hermine, wo bist du zu Haus?.pdf. Alles in den Augen.pdf. Racconti Politici.pdf. Medindo práticas de Gestão de Projetos PMBOK.pdf

avatar
Jason Leghmann

Availability Information. In Stock: Title is available either in-store or from our Australian suppliers. We advise contacting the store for availability confirmation and an ETA. In Print: Title is available to order from our suppliers. Such titles may be supplied by our US or … Amazon.fr - Justus Samuel Scharschmid, 1664-1724: Seine ...

avatar
Jessica Kolhmann

Justus Samuel Scharschmid (1664-1724). Seine Autobiographien J.S. Scharschmid (1664-1724) schloss sich nach Abschluss seines Theologie-Studiums und der Begegnung mit Philipp Jakob Spener (1635-1705) und August Hermann Francke (1663-1727) den Hallenser Pietisten an. Um ein Amt in der lutherischen Gemeinde in Moskau zu erhalten reiste er nach Russland, wo sein Auftreten jedoch zu Auseinandersetzungen fuhrte. Erst nach dem Tod eines der …