Stausberg, M: Religion im modernen Tourismus.pdf

Stausberg, M: Religion im modernen Tourismus

Michael Stausberg

Der Tourismus ist ein gewaltiger wirtschaftlicher Faktor weltweit, der zugleich auch einen bedeutenden kulturellen Aspekt hat. Religion im modernen Tourismus behandelt erstmals die Frage nach der Wechselbeziehung von Tourismus und Religion, der man bislang aus dem Weg gegangen ist, da Tourismus und Religion auf unserer mentalen Landkarte Gegenpole besetzen: Tourismus gilt als oberflächlicher Zeitvertreib, Religion hingegen als eine tiefgründige Begegnung mit dem Transzendenten. Doch der Zusammenhang ist offensichtlich. Religiöse Vorgaben beeinflussen das Reiseverhalten, religiöse Organisationen nehmen gestalterischen Einfluß auf den Tourismus. Umgekehrt markiert die Besichtigung religiöser Stätten wie Klöster, Kirchen, Tempel, Stupas, Pyramiden oder Moscheen oft den Höhepunkt einer Reise. Religionen sind für den Tourismus ein unersetzliches Kapital. Zum globalen Thema der Migration gehört auch die permanente Kurzzeitmobilität, die den Tourismus kennzeichnet.Die „Touristifizierung“ religiöser Stätten stellt allerdings für diese Orte und ihre Institutionen eine große Herausforderung dar, wenn religiöse Stätten zu „Touristenkirchen“ oder religiöse Gruppen zu Touristenattraktionen werden, wie beispielsweise die Amische in den Vereinigten Staaten oder die Schamanen in Zentralasien und Südamerika. Neben religiösen Stätten im engeren Sinne begegnen religiöse Elemente auch an anderen Orten des Tourismus, in Themenparks oder „Ferienparadiesen“ und in der Rhetorik der boomenden „Wellness“-Branche. Auch vergangene Religionen werden im Medium Tourismus wieder zugänglich

Michael Stausberg: Religion im modernen Tourismus Verlag Der Weltreligionen Im Insel Verlag 2010 231 Seiten Gebundene Ausgabe EAN: 9783458710271 48% Ersparnis 24,80 € - jetzt 12,95 € (M) Der Tourismus ist ein gewaltiger wirtschaftlicher Faktor weltweit, der zugleich auch einen bedeutenden kulturellen Aspekt hat. Religion im modernen Zarathustra und seine Religion Buch versandkostenfrei bei ...

2.27 MB DATEIGRÖSSE
9783458710271 ISBN
Stausberg, M: Religion im modernen Tourismus.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.kauf-gebrauchtes.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Stausberg, Michael – 3 knihy skladem

avatar
Mattio Müllers

Michael Stausberg is a German scholar on religion. He was born in Köln, he studied in Bonn, Tübingen and Rome.He is now a professor at the University of Norway.Apart from Zoroastrianism, Zoroastrian priesthood in contemporary India and related topics, Stausberg's interests encompass the history and terminology of the scientific study of religion, ritual & ritual theory, religion & modern Touristische Potentiale von Missionsstationen am Beispiel ...

avatar
Noels Schulzen

Autoren-Porträt von Michael Stausberg Michael Stausberg ist Professor für Religionswissenschaft an der Universität Bergen (Norwegen). Zuseinen wichtigsten Veröffentlichungen gehören "Faszination Zarathushtra" (2 Bände, 1998), "Die Religion Zarathushtras" (3 Bände, 2002 2004) sowie "Religion im modernen Tourismus" (2010). Rezensionen Verlag der Weltreligionen 2010 - Michael Stausberg

avatar
Jason Leghmann

Rinschede G 1999 Religionsgeographie Religion Geography Braunschweig Westermann from BUSINESS BUS385 at University of Michigan

avatar
Jessica Kolhmann

Rinschede G 1999 Religionsgeographie Religion … Rinschede G 1999 Religionsgeographie Religion Geography Braunschweig Westermann from BUSINESS BUS385 at University of Michigan