Vom Psalter zum Pop.pdf

Vom Psalter zum Pop

none

Musik ist existenzieller Bestandteil unserer Kultur. Sie ist allgegenwärtig wie kaum ein anderes Medium. Vom Alltag über die Hochkultur bis hin zum Fußballstadion – überall sind musikalische Phänomene präsent. Was aber macht die Musik mit uns? Was machen wir mit ihr? Wozu brauchen wir sie? Welche Aufgaben übernimmt sie heute? Ist sie nur «ein Luxus, auf den wir nicht verzichten können» (nach Brecht) – oder ist sie mehr? Das Buch ist die Dokumentation einer Friedensauer Ringvorlesung, die interdisziplinär strukturiert war. Zu Wort kommen Wissenschaftler verschiedener Universitäten und Fachrichtungen: aus Musikwissenschaft, Kulturwissenschaft, Religionspädagogik, Sozialpädagogik, Theologie und Musiktherapie. Es geht um drängende Fragen der Musikkultur in einem modern-postmodernen Zeitalter.

Vom ernsten hymnischen Lied in der Kirche zum kirchlichen Wechselgesang, zum zelebrierten Kunstlied im Salon, heimeligen Familiengesang, oppositionellen Wandervogelweihnachtslied, nationalsozialistischen braunwabbernden Gefühlschnulzen zu vermarkteten Christmas-Hits und X-mas-Raps: Das Weihnachtslied hat vieles auszuhalten und ausgehalten. Die Edition : Freiheit 2017

5.65 MB DATEIGRÖSSE
9783631575369 ISBN
Vom Psalter zum Pop.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.kauf-gebrauchtes.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Popularmusik Und Kirche - Wolfgang Kabus - Häftad ... Dieser Band ist die Dokumentation des Dritten interdisziplinaren Forums Popularmusik und Kirche (Marz 2005 im Michaeliskloster Hildesheim). Es wandte sich an Wissenschaftler und Praktiker gleichermassen; an Kirchenmusiker, Theologen, Popularmusiker und Padagogen. Das Thema Ist es Liebe? - Das Verhaltnis von Wort und Ton wurde in musikwissenschaftlicher, theologischer, kulturwissenschaftlicher

avatar
Mattio Müllers

Psalter und Harfe von Spitta Bremen 1887 94 | eBay

avatar
Noels Schulzen

"Lobt ihn mit Posaunen, lobt ihn mit Psalter und Harfen" „Gottes Hilfe habe ich erfahren bis zum heutigen Tag“, begann Pastor Bergner mit dem Monatsspruch aus der Apostelgeschichte. In seiner Ansprache ging er besonders auf den 150. Psalm ein: Keine Aufgabe in der Gemeinde sei so wichtig, wie das Gotteslob erklingen zu lassen. „Lobt ihn mit Posaunen, lobt ihn mit Psalter und Harfen.

avatar
Jason Leghmann

Der Psalter von St. Blasien | Video | ARD Mediathek Das Land BW bemüht sich um den Erwerb einer Handschrift aus dem 13. Jahrhundert. Sie ist im Kloster St. Blasien in Südbaden entstanden. Der Verkäufer verlangt 1 Millionen DM.

avatar
Jessica Kolhmann

Mehrfach-Anmeldungen sind ausgeschlossen. Der Coupon-Code wird per E-Mail versendet, sobald die Anmeldung zum Newsletter wirksam bestätigt wurde. Ab dem Versand ist der Coupon-Code 48h gültig. Sofern innerhalb der 48 Stunden eine Abmeldung vom Newsletter erfolgt, verfällt der Coupon. Coupon einlösbar ab einem Bestellwert von 100 €. The Becker Psalter is a German metrical psalter authored by the Leipzig theologian Cornelius ... Becker included in his Psalter earlier Lutheran paraphrases of psalms, such as "Aus tiefer Not schrei ich zu dir", "Ach Gott, vom Himmel sieh ...