Wer hat Angst vor Deutschland?.pdf

Wer hat Angst vor Deutschland?

Andreas Rödder

Deutschland und Europa – ein herausragendes, kluges Buch zu einem der dringlichsten Themen unserer Zeit. Vom Spiegel-Bestsellerautor Andreas Rödder, der zu den bedeutendsten deutschen Historikern zählt.Deutschland steckt in einem Dilemma. Allenthalben wird erwartet, dass es politische Führung übernimmt. Doch wenn es dies tut, ist der Vorwurf der deutschen Dominanz vorprogrammiert. Der renommierte Historiker Andreas Rödder erzählt die Geschichte, die dahintersteht: die Geschichte der »deutschen Stärke« in Europa, die alle Katastrophen des 20. Jahrhunderts überlebt hat, die Geschichte deutscher Selbstbilder als Kulturnation und die Geschichte der vielen zwiespältigen Gefühle der Nachbarn gegenüber Deutschland – die bis heute immer wieder präsent sind.Wie kann Deutschland mit diesen Ambivalenzen umgehen? Wie lassen sich deutsche Stärke und europäisches Gemeinwohl vereinbaren? Und wie kann Deutschland zu einem starken Europa beitragen?Mit seinem brillanten Blick in die Geschichte erklärt Andreas Rödder überzeugend auch das aktuelle Dilemma Deutschlands in Europa – und entwickelt Vorschläge, wie das Problem zu lösen ist. Ein großer politischer Essay, ein gewichtiger Beitrag zu einer höchst kontroversen Debatte.

Wer hat Angst vor Deutschland? Geschichte eines europäischen Problems. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2018 ISBN 9783103972382 Gebunden, 368 Seiten, 20 EUR Gebraucht bei Abebooks Klappentext. Deutschland steckt in einem Dilemma. Allenthalben wird erwartet, dass es politische Führung übernimmt. Doch wenn es dies tut, ist der Vorwurf der deutschen Dominanz vorprogrammiert. …

4.98 MB DATEIGRÖSSE
9783103972382 ISBN
Wer hat Angst vor Deutschland?.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.kauf-gebrauchtes.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Und während die Deutschen sich im 21. Jahrhundert als solidarische Europäer fühlten, wurde Deutschland in der Euro-Schuldenkrise als herzloser Hegemon kritisiert. „Wer hat Angst vor Deutschland“ möchte zwei Geschichten miteinander verbinden. Die eine ist die Strukturgeschichte der deutschen Stärke in Europa von der „halbhegemonialen

avatar
Mattio Müllers

Alternative für Deutschland: Wer hat Angst vor Uwe Junge ... Alternative für Deutschland: Wer hat Angst vor Uwe Junge? Er hetzt gegen den Islam, obwohl er es eigentlich besser weiß. Auch die bürgerliche Fassade beherrscht der AfD-Kandidat in Rheinland-Pfalz.

avatar
Noels Schulzen

Wer hat Angst vor Deutschland? Geschichte eines europäischen Problems. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2018 ISBN 9783103972382 Gebunden, 368 Seiten, 20 EUR Gebraucht bei Abebooks Klappentext. Deutschland steckt in einem Dilemma. Allenthalben wird erwartet, dass es politische Führung übernimmt. Doch wenn es dies tut, ist der Vorwurf der deutschen Dominanz vorprogrammiert. …

avatar
Jason Leghmann

Wer hat Angst vor Deutschland? Geschichte eines europäischen Problems. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2018 ISBN 9783103972382 Gebunden, 368 Seiten, 20 EUR Gebraucht bei Abebooks Klappentext. Deutschland steckt in einem Dilemma. Allenthalben wird erwartet, dass es politische Führung übernimmt. Doch wenn es dies tut, ist der Vorwurf der deutschen Dominanz vorprogrammiert. … Die gute alte Zeit - Sandy Dennis: "Wer hat Angst vor ...

avatar
Jessica Kolhmann

Corona-Maßnahmen: In ganz Deutschland wächst die Angst vor ... Corona-Maßnahmen: In ganz Deutschland wächst die Angst vor einer Diktatur 27/04/2020 Leserbriefe David Berger , Deutschland , Philosophia-Perennis Über 1.000 Menschen haben gestern im Zentrum Berlins – am und um den Rosa-Luxemburg-Platz – gegen “Freiheitsbeschränkungen” und “Medienpropaganda” demonstriert … und damit mehr als doppelt so viele wie noch eine Woche zuvor.