Wohnt Gott im Gehirn?.pdf

Wohnt Gott im Gehirn?

Hans Goller

Ist Gott ein „Hirngespinst“, ein Trick der Evolution,weil ein religiöses Bewusstsein von Vorteil fürdas Überleben der Spezies Mensch ist? Die Hirnforschunghat derzeit Hochkonjunktur und machtauch vor der Religion nicht Halt. In den Medienwerden spektakuläre Experimente von Hirnforscherndiskutiert, die religiöses Empfi nden in ganzbestimmten Regionen des Gehirns (Schläfenlappen)verorten. Doch kann man unser Erleben, unsereletzten Fragen nach uns selbst und nach Gott einfachso wegerklären? Zeigen die vielen Berichtevon Nahtoderfahrungen nicht vielmehr, dass unserBewusstsein letztlich nicht an das stoffl iche Gehirngebunden ist? Ohne jeden Fachjargon gibt HansGoller hier wertvolle Orientierung und zeigt, dassdie Wirklichkeit umfassender ist als Gehirnströme,die man messen kann.

Wohnt Gott im Gehirn? | Hans Goller | Buch | Deutsch ... Zum Heranzoomen mit der Maus über das Bild fahren-Zum Vergrößern bitte anklicken

8.81 MB DATEIGRÖSSE
9783766619570 ISBN
Wohnt Gott im Gehirn?.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.kauf-gebrauchtes.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Neurotheologie – Wikipedia Untersuchungen der sichtbaren Wirkung von Psilocybin im Gehirn durch bildgebende Verfahren zeigten zur Überraschung der Forscher keine Regionen gesteigerter Aktivität, sondern stattdessen mehrere bedeutende Schaltzentren mit herabgesetzter Aktivität. Je stärker die von den Versuchspersonen erlebte Wirkung der Droge war, umso mehr war die

avatar
Mattio Müllers

"Bild der Wissenschaft": Gott wohnt im Gehirn "Bild der Wissenschaft": Gott wohnt im Gehirn Der Glaube - eine Gehirnfunktion. Forscher wollen herausgefunden haben, dass Religiosität manchen Menschen helfe, mit der Absurdität des Daseins besser zurecht zu kommen und damit ein evolutionärer Vorteil sei.

avatar
Noels Schulzen

Gott ist größer - ERF.de

avatar
Jason Leghmann

Nachrichten zum Thema 'Wohnt Gott im Gehirn? - Die Greifswalder Universität im Rathaus' lesen Sie kostenlos auf JuraForum.de!

avatar
Jessica Kolhmann

Wenn Goller an zwei Stellen im Buch anatomische Einheiten im Gehirn auflistet, die angeblich bei „religiösen Erfahrungen“ aktiviert werden, hätte er zuvor den Leser in die Lage versetzen müssen, mit diesen Listen etwas anzufangen. Um der Urteilsfähigkeit des Lesers willen wäre zwingend nötig gewesen, auf die Leistungsfähigkeit der