Das Recht auf Rauchen.pdf

Das Recht auf Rauchen

Sean Gabb

Der „Krieg gegen den Tabak“ ist einer der zentralen Bestandteile des modernen Lebens. Tabak wird hoch besteuert, die Werbung für Tabakprodukte ist verboten oder zumindest eingeschränkt, Kampagnen gegen das Rauchen werden vom Steuerzahler finanziert, und es gibt zunehmende Versuche, das Rauchen außerhalb – und vielleicht sogar innerhalb – von Wohnungen zu kriminalisieren.In diesem Buch analysiert Dr. Sean Gabb das Wesen und den Verlauf dieses „Krieges“. Er zeigt, wie er fast unmittelbar nachdem der Tabak erstmals aus Amerika gebracht wurde, begann. Jakob I. von England (1603-25) zum Beispiel versuchte, seinen Gebrauch mit hohen Steuern zu unterdrücken. Der türkische Sultan Murad IV. (1623-40) pflegte Raucher in den Straßen Konstantinopels persönlich zu enthaupten. In Teilen Deutschlands stand das Rauchen bis 1691 unter Todesstrafe. Im Jahr 1901 waren Louisiana und Wyoming die einzigen Bundesstaaten der USA, die kein Gesetz zur Einschränkung des Verkaufs und des öffentlichen Rauchens von Zigaretten erlassen hatten.Die für diesen Krieg angegebenen Gründe wandelten sich je nach Zeit und Ort. Sean Gabb zufolge haben jedoch alle Gründe eine Gemeinsamkeit: Sie beruhen auf Lügen und Halbwahrheiten. Die Gefahren des Rauchens sind weit weniger bewiesen, als Regierungen und die Anti-Raucher-Lobby behaupten. Die Gefahren des Passivrauchens sind nie bewiesen worden.Aber dies ist nicht einfach ein Buch über die Geschichte des Tabaks und der wissenschaftlichen Debatte über seine Gefährlichkeit. Es untersucht auch, warum, trotz der dürftigen Beweislage gegen ihn, es einen Krieg gegen den Tabak gibt. Gabb zeigt, dass dieser Krieg Teil eines viel größeren Projekts ist, mit dem die herrschende Klasse unseren Lebensstil regulieren will. Seine Funktion ist es, eine Sammlung von plausiblen Ausreden dafür zu liefern, den Menschen Ressourcen zu nehmen und über sie Macht auszuüben. Dieses Buch präsentiert eine Art „einheitliche Feldtheorie“

Rauchen am Arbeitsplatz: Gibt es ein Recht auf ...

9.53 MB DATEIGRÖSSE
9783939562696 ISBN
Kostenlos PREIS
Das Recht auf Rauchen.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.kauf-gebrauchtes.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Alle Nachrichten und Hintergründe zum Thema Rauchen auf Legal Tribune Online.

avatar
Mattio Müllers

06.03.2020 · Rauchen. Das Inverkehrbringen von Tabak zum oralen Gebrauch ist in der EU verboten: Ausnahme Kautabak - dafür reiche es aber nicht aus, dass sich die Inhaltsstoffe durch bloßes Lutschen verbreiten würden, es müsse schon gekaut werden, so der EuGH.

avatar
Noels Schulzen

14. Aug. 2009 ... Und alle erwachsenen Menschen haben grundsätzlich das Recht zu rauchen. Wie bringt man diese gegenläufigen Ansprüche unter einen Hut ...

avatar
Jason Leghmann

Das Recht, auf dem Balkon zu rauchen, gilt bei den Gerichten als ein Ausdruck des allgemeinen Persönlichkeitsrechts. Rauchen in der eigenen Wohnung ist grundsätzlich erlaubt Generell ist das

avatar
Jessica Kolhmann

Gibt es ein generelles Rauchverbot am Arbeitsplatz? Grundsätzlich gilt in Deutschland, dass unmittelbar am Arbeitsplatz nicht geraucht werden darf, da im Sinne des Nichtraucherschutzes andere Arbeitnehmer ein Recht auf einen sogenannten rauchfreien Arbeitsplatz haben. Steckt sich also ein Rauchen im Nachbarschafts- und Mietrecht - T-Online